Übersicht

Niedersachsen

Samtgemeinde Oderwald wird ins Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen

Zwölf ländliche Regionen werden ins Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen, darunter die Dorfregion Oderwald mit seinen Dörfern Börßum, Achim, Bornum, Kalme, Seinstedt, Cramme, Dorstadt, Groß Flöthe, Klein Flöthe, Heiningen und Ohrum. In der aktuellen Förderperiode werden nicht wie bisher einzelne Dörfer, sondern ganze „Dorfregionen“ unterstützt.

Land fördert zusätzliche ÖPNV-Projekte – Bahnhofsumfeld in Schöppenstedt und Ringelheim wird modernisiert

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium unter Führung von Wirtschaftsminister Olaf Lies stellt noch in diesem Jahr weitere Landesmittel zum Ausbau von ÖPNV-Projekten zur Verfügung. In Schöppenstedt und Salzgitter-Ringelheim wird das komplette Bahnhofsumfeld eine deutliche Attraktivitätssteigerung erfahren, da mit dem Ausbau des Busbahnhofes und der Schaffung zusätzlicher „Park+Ride-„ und „Bike+Ride-Anlagen“ die Vernetzung von Auto, Bus, Bahn und Fahrrad fahrgastfreundlicher gestaltet wird.

Land fördert den Stadtumbau im Landkreis Wolfenbüttel

Auf Nachfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Marcus Bosse im für Städtebauförderung und Stadterneuerung zuständigen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung wurde mitgeteilt, dass aus dem Niedersächsischen Landesprogramm 2017 zur Förderung städtebaulicher Erneuerungsmaßnahmen drei Projekte im Landkreis Wolfenbüttel eine Finanzhilfe von insgesamt 1,722 Millionen Euro erhalten.

Kreisbrandmeister informierte über geplante Änderungen des Brandschutzgesetzes

Rund 50 Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden sind der Einladung des Wolfenbütteler Kreisbrandmeisters Tobias Thurau gefolgt und haben mit Niedersachsens Staatssekretär für Inneres und Sport, Stephan Manke eine lebhafte Diskussion zu den geplanten Änderungen des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes geführt. Auch der SPD-Landtagsabgeordnete Marcus Bosse nahm an der Veranstaltung teil.

Bericht aus dem Plenum

Der SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Marcus Bosse, berichtet über die zurückliegende Landtagswoche:

Änderungen im niedersächsischen Brandschutzgesetz notwendig – SPD wird Verbesserungen für Feuerwehren auf den Weg bringen

Niedersachsens Staatssekretär im Innenministerium, Stephan Manke, und der feuerwehrpolitische Sprecher der SPD im Landtag, Klaus-Peter Bachmann, standen den rund 40 interessierten Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden aus Salzgitter, Baddeckenstedt und Lengede zur Diskussion zur Verfügung. Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Klein und Marcus Bosse hatten in die Alte Feuerwache in Salzgitter-Lebenstedt geladen.

Marcus Bosse im Gespräch mit Klaus Schneck – Volkswagen zukunftssicher aufstellen

Der SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der SPD im Niedersächsischen Landtag, Marcus Bosse war zu Gast bei Klaus Schneck, dem Leiter der Volkswagen Konzernrepräsentanz in Hannover, um über die Zukunft des Automobilkonzernes zu sprechen. Volkswagen startet mit dem Zukunftspakt den größten Umbau in seiner Geschichte. Dies wird auch Auswirkungen auf die Region Braunschweig haben.

Bericht aus dem Plenum

Der SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der SPD im Niedersächsischen Landtag, Marcus Bosse, berichtet über die zurückliegende Plenarwoche:

SPD-Unterbezirksvorstand schlägt Marcus Bosse für eine erneute Landtagskandidatur vor

Der Vorstand des SPD-Unterbezirkes Wolfenbüttel ist sich einig, was die Landtagskandidatur im Wahlkreis 10 angeht: Der bisherige Landtagsabgeordnete Marcus Bosse soll auch zur Landtagswahl im Januar 2018 antreten. Bosse, der den Vorsitz des SPD-Unterbezirkes inne hat, wurde von seinen beiden Stellvertretern Falk Hensel und Susanne Fahlbusch vorgeschlagen. Der Vorstand votierte einstimmig dafür.

Bericht aus dem Plenum

Die monatliche Vollversammlung des Niedersächsischen Landtages fand im Zeichen eines besonderen Jubiläums statt, denn die Gründung des Landes Niedersachsen jährte sich im November zum siebzigsten Mal. Der SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag, Marcus Bosse berichtet von der drei-tägigen Sitzung:

Volkswagen Standort Salzgitter wird gesichert – Erster Schritt in die Batteriefertigung

"Volkswagen Salzgitter wird durch den Zukunftspakt zukunftsfähig aufgestellt", stellen die SPD Landtagsabgeordneten Stefan Klein und Marcus Bosse erfreut fest. Im Rahmen des Zukunftspaktes haben heute Unternehmensvertreter und die Niedersächsi-sche Landesregierung die Ausrichtung des Volkswagenkonzerns für die Zukunft vorgestellt und deutlich gemacht, dass der größte Umbauprozess des Unternehmens bevorsteht.

Landtag: SPD und Grüne beschließen Erhöhung der Mittel für den ÖPNV – Landkreis Wolfenbüttel wird enorm profitieren

Der Niedersächsische Landtag hat am (heutigen) Mittwoch auf Initiative der rot-grünen Regierungsfraktionen eine bedeutsame Änderung des Nahverkehrsgesetzes verabschiedet, die bereits in wenigen Wochen zur deutlichen Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) vor Ort führen wird. Ziel ist es, mit verstärkten Mitteln die Schülerbeförderung langfristig zu sichern und gleichzeitig die Attraktivität von Bus und Bahn zu erhöhen.

Radweg zwischen dem Lucklumer Kreuz und Evessen rückt in greifbare Nähe

Seit mehr als vier Jahren setzt sich Evessens Bürgermeisterin Dunja Kreiser für den dringend benötigten Radwege-Lückenschluss zwischen dem Lucklumer Kreuz und Evessen ein. Obwohl der Radweg noch vor wenigen Jahren aus Kostengründen kaum Chancen auf Realisierung gefunden hätte, könnte es dank dem Zusammenspiel aller Beteiligten nun zu einer zeitnahen Realisierung dieser Baumaßnahme kommen.

Landtagswoche im Rückblick

Der SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Marcus Bosse berichtet von der zurückliegenden Plenarwoche in Hannover:

Bosse und Hensel: „Landkreis zukunftsfest gestalten“

Der SPD-Landtagsabgeordnete Marcus Bosse und der Vorsitzende der Wolfenbütteler SPD-Kreistagsfraktion, Falk Hensel waren kürzlich zu Gast im Amt für regionale Landesentwicklung, um mit dem Landesbeauftragten Matthias Wunderling-Weilbier ins Gespräch zu kommen. Themen waren die Zukunftsperspektiven und anstehende Projekte im Landkreis Wolfenbüttel.

Bosse: Fördermittel für den Sandbach in Gardessen und den Weddeler Teich

Über 245.000 Euro Fördermittel stellt die Niedersächsische Landesregierung für zwei Naturschutzprojekte in der Gemeinde Cremlingen zur Verfügung. Für die Errichtung von Regelungseinrichtungen am Weddeler Teich stehen knapp 32.000 Euro zur Verfügung, über 213.000 Euro fließen in die Aufwertung des natürlichen und landschaftskulturellen Erbes am Sandbach in Gardessen. Die Förderung beinhaltet Landes- und EU-Mittel.

Land fördert Neubau der AWO-Tagesklinik in Wolfenbüttel

Der Krankenhausplanungsausschuss des Landes Niedersachsen hat in seiner jüngsten Sitzung entschieden, den Neubau der Tagesklinik für psychisch Erkrankte in Wolfenbüttel mit 1,1 Millionen Euro zu fördern. Das AWO-Psychatriezentrum in Königslutter hatte den Bedarf angemeldet, hier vor Ort mit einer Tagesklinik vertreten zu sein. Das bisherige Objekt an der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße galt seit Eröffnung im Jahre 2012 nur als Übergangslösung.

SPD-Abgeordnete informieren sich über die aktuelle Situation bei Volkswagen

Die SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Klein und Marcus Bosse nutzten den Parlamentari-schen Abend der Arbeitnehmervertretung von Volkswagen, um mit Niedersachsens Wirt-schaftsminister Olaf Lies und Volkswagens Betriebsratsvorsitzenden Bernd Osterloh ins Gespräch zu kommen. Die aktuelle Herausforderung, sich nach dem sogenannten Ab-gasskandal erneut zukunftssicher aufzustellen, darf keinesfalls zulasten der Arbeitnehmer geschehen, sind sich alle Beteiligten einig.

Termine