Übersicht

Demografischer Wandel

Die Ortschaft Börßum weist nach 20 Jahren wieder Bauland aus

Bei einem Ortsrundgang in Börßum nahm der SPD-Landtagsabgeordnete Marcus Bosse auch das neu geplante Baugebiet in Augenschein. „Die Bereitstellung neuen Baulandes war eines unserer zentralen Wahlkampfversprechen“, erläutert der SPD-Ratsherr Oliver Ganzauer. Das letzte größere Baugebiet wurde 1998 mit 32 Bauplätzen ausgewiesen. Es kam immer wieder zu Nachfragen. Der Grunderwerb erwies sich in den vergangenen Jahren allerdings als äußerst schwierig.

Samtgemeinde Oderwald wird ins Dorfentwicklungsprogramm aufgenommen

Zwölf ländliche Regionen werden ins Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen, darunter die Dorfregion Oderwald mit seinen Dörfern Börßum, Achim, Bornum, Kalme, Seinstedt, Cramme, Dorstadt, Groß Flöthe, Klein Flöthe, Heiningen und Ohrum. In der aktuellen Förderperiode werden nicht wie bisher einzelne Dörfer, sondern ganze „Dorfregionen“ unterstützt.

Bosse hakt nach: Flüchtlingszahlen aus dem Innenministerium für den Landkreis Wolfenbüttel geben keinen Grund zur Sorge

„Derzeit erleben wir die größte Flüchtlingsbewegung seit dem zweiten Weltkrieg. Es wird geschätzt, dass weltweit etwa 60 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Armut oder Unterdrückung sind. Die Bundesrepublik Deutschland tut gut daran, die flüchtenden Menschen willkommen zu heißen und ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Marcus Bosse. Auch der Landkreis Wolfenbüttel wird in den kommenden Monaten weitere Menschen aufnehmen und unterbringen.

Bosse und Weddige-Degenhard luden zum dritten runden Tisch „Pflege“ nach Schliestedt

Die SPD-Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Dörthe Weddige-Degenhard luden vor Kurzem zum dritten Treffen des „Runden Tisches – Pflege“ nach Schliestedt. Eingeladen wurden alle Leiter/innen von stationären Pflegeeinrichtungen im Landkreis Wolfenbüttel, um die Herausforderungen der Pflege besprechen zu können. Mit dabei war der SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende und Landtagskandidat Falk Hensel.

Bosse traf sich mit Leiterinnen und Leitern von Pflegeeinrichtungen – Praxisnahe Lösungen wurden gesucht

Zu einem zweiten „Runden Tisch Pflege“ trafen sich auf Einladung von Marcus Bosse und Dörthe Weddige-Degenhard Leiterinnen und Leiter der in Wolfenbüttel ansässigen Pflegeeinrichtungen, um den Kontakt untereinander zu intensivieren und praxisnahe Lösungen für verschiedene Probleme der täglichen Pflege zu erörtern. Als Referentin hatte Bosse die Braunschweiger Bundestagsabgeordnete Carola Reimann, MdB zu dem Gespräch eingeladen. Reimann ist Vorsitzende im Ausschuss für Gesundheit des Bundestages.

Das Thema Pflege muss stärker in den gesellschaftlichen Mittelpunkt rücken – Es besteht dringender Verbesserungsbedarf

Zu einem „Runden Tisch“ luden die SPD-Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Dörthe Weddige-Degenhard die Leiterinnen und Leiter der Pflegeeinrichtungen im Landkreis Wolfenbüttel ein, um gemeinsam mit ihnen die aktuelle Pflegesituation im Landkreis Wolfenbüttel zu besprechen. Es wurde deutlich: Helfende Berufe haben in Deutschland einen zu geringen Stellenwert.

Termine